Auszeichnung Kulturerbe bei Austria 20

IMF Obfrau und Gründerin Leona König gewinnt in der Kategorie Kulturerbe bei Austria 20 – Die Österreicherinnen und Österreicher des Jahres 2020

Mit dem von ihr gegründeten und initiierten Musik-Förderpreis Goldene Note, setzt sich DI Leona König seit dem Jahr 2016 ehrenamtlich für die Förderung hochbegabter NachwuchsmusikerInnen im Bereich der klassischen Musik ein. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit bei diesem Herzensprojekt ist es, die Kinder zu suchen, finden, fördern und nachhaltig im Form von Masterclasses, Auditions und Konzerten zu unterstützen. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag für die Zukunft des Kulturerbes der klassischen Musik, gerade in der Musikstadt Wien. Dafür wurde sie nun in der Kategorie Kulturerbe von Austria 20 – Die Österreicherinnen und Österreicher des Jahres – ausgezeichnet!

Statement Leona König:

„Ich freue mich sehr über den Preis und danke allen Eltern und Kindern und allen, die mir ihre Stimme gegeben haben. Es ist ein wichtiges Zeichen und auch eine große Motivation, sich weiter für die österreichischen Musik- Nachwuchstalente einzusetzen. Denn dieser Preis ist nicht nur eine Auszeichnung für mich, sondern vor allem für die Stars der Zukunft“

Fotos: (c) Clemens Fabry/Die Presse

König, Nowak, Druml Schöber, König, Druml, Wrabetz

Leona König mit Preis Leona König und Ania Druml